Donnerstag, 3. Juli 2014

Babyhose mit langem Leben

Nahezu alle unsere Babyklamotten sind gebraucht oder selbst gemacht. Neu gekaufte Babysachen kann ich (noch) an einer Hand abzählen.
Diese Hose hier ist mindestens 4. Hand (weiter kann ich die Geschichte der Hose nicht zurückverfolgen) und sie war auch immer noch einwandfrei.

Secondhand-Hose mit angesetzten Bündchen. Über den Hintergrund berichte ich ein andermal :-)

Allerdings wurde sie etwas zu kurz, so dass ich kurzerhand einfach Bündchen angesetzt habe (wirklich gesäumt war sie nicht, daher war das ganz einfach). So kann sie noch ein Weilchen bei uns bleiben.
Nachdem ich ein paar Hosen mit Bauchbündchen genäht habe ist mir aufgefallen, wie praktisch das ist. Also habe ich hier auch noch ein Bauchbündchen ergänzt. Dafür habe ich einfach den Teil mit dem Gummizug abgeschnitten. Wahrscheinlich raufen sich jetzt alle, die mehr Ahnung vom Nähen haben als ich (also fast alle) die Haare. Es hat funktioniert und ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Secondhand-Hose mit angesetzten Bein- und Bauchbündchen.

Die Hose war in Größe 62, doch jetzt lässt sie sich auch noch als Größe 74/80 tragen :-)

Kommentare:

  1. Das es funktioniert ist die Hauptsache. Ich finde die Hose so jedenfalls sehr süß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jasmin! Ich mag die Hose auch sehr gerne. Gerade weil sie so eine lange Geschichte hat.

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!