Samstag, 23. August 2014

Alte Jeans wird neue Jeans

Und wieder ein Spieler! Ich liebe diesen Schnitt, den ich hier und hier schon besprochen habe!



Aber ich glaube, ich habe ihn das letzte Mal in dieser Größe genäht, der passt ja so gerade noch.
Heute fertig gestellt und auch den ganzen Tag schon erprobt :-)



Der Spieler ist aus einer alten, kaputten Jeans genäht, einem Rest Bündchen und einem Ministoffrest. Den maritimen Ministoffrest habe ich geschenkt bekommen, nachdem er über 20 Jahre vor sich hin geschlummert hat. Er hat so gerade eben noch für die Tasche und den hinteren Beleg gepasst. Jetzt ist wirklich nur noch ein Miniministoffrest übrig :-) So mag ich das, den Stoff bis aufs letzte Stück verbrauchen!





Dieses mal habe ich wieder Knöpfe zum Schließen verwendet und nachdem ich beim letzten Spieler so damit auf die Nase gefallen bin (klick), habe ich diesmal brav vorher verstärkt.
Knopflöcher und Knöpfe annähen ist nicht so meins. aber ich hoffe die Knopflöcher dehnen sich noch etwas und der Knopf passt dann besser hindurch. Denn Knöpfe mit Knopflöchern gefallen mir eigentlich besser als Druckknöpfe.
Vielleicht sollte ich irgendwann mal Kam Snaps ausprobieren, wo doch alle so begeistert davon sind...


Mit diesem Spieler mache ich mit bei Famsamstag, Seasonal Sewing, Pamelopee, Kiddikram, Happy Recycling, Lotta Peppermint, Maritimes im August, Made4Boys und bei Revival

Kommentare:

  1. Der ist ja niedlich geworden und die Jeans hat ein schönes zweites Leben.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Frau Käferin! Ja, einfach so wenig wie möglich wegschmeissen und neu kaufen, das mag ich :-)

      Löschen
  2. Eine super Idee, um alte Jeans zu recyceln! Der Spieler schaut super aus. Sehr süß :)
    Schön, dass du damit bei meiner maritimen Linkparty mitmachst!
    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Lotta!
      Ich finde sehr schön, dass Du Dir die Beiträge alle ansiehst, die bei Deiner Linkparty verlinkt werden!

      Bis zum nächsten maritimen Teilchen
      Lara

      Löschen
  3. Sehr süß sieht der Spieler wieder aus. In diesem Fall mag ich die mittlere Naht hinten, die du von der gebrauchten Hose übernommen hast. Passt sehr gut zu diesem Schnitt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jasmin, schön dass er Dir gefällt!
      Das mit der Naht hat einfach so gut gepasst und da habe ich es mir leicht gemacht...

      Löschen
  4. Wirklich niedlich, die Rückenansicht ist auch schön, dort erkenne ich die Originalnaht.
    Eine Tasche der Originalhose war nicht übrig?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ute!
      Doch, die Taschen sind noch da - auf die Idee bin ich überhaupt nicht gekommen!
      Bei der nächsten Hose versuche ich das mal! Danke für den Tipp!

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!