Donnerstag, 28. August 2014

Kleinkariert gepimpte Schraubgläser

Heute zeige ich euch mal wieder etwas gebasteltes. Hat zwar mit Stoff zu tun, aber ausnahmsweise nicht mit Nähen :-)

Ich möchte den ganzen Monat schon dieses Projekt umsetzen und damit beim kleinkarierten Dreierlei und bei Pimp your Schraubglas mitmachen - heute bin ich endlich dazu gekommen :-) :-) :-)



Man nehme zwei gut ausgespülte und von Etiketten befreite Schraubgläser, Stoffreste, ein paar Lavendelblüten und ein Stückchen Band, mit dem mal irgendein Geschenk eingepackt war.
Und wenn man schonmal dabei ist auch gleich noch ein Stück Draht (war mal Teil eines Geldgeschenkes), damit man sich beim Teelicht anzünden die Finger nicht verbrennt.
Ich habe hier mit Sekundenkleber gearbeitet, was etwas mühsam war - es wird Zeit für eine Heissklebepistole!
Wie es zu machen ist erklärt sich glaube ich von selbst - wenn ihr Fragen haben solltet könnt ihr natürlich immer gerne fragen!






Und nochmal mit Licht:



Meine kleinkarierten gepimpten Schraubgläser machen mit bei: Dreierlei, Pimp your Schraubglas, Scharlys Kopfkino, Crealopee, Happy Recycling

Kommentare:

  1. Ooh, schön sehen sie aus, deine heimeligen Kuschel-Lichter! Ja, irgendwie kommt sie dieses Jahr früher, die Zeit, wo man es sich Abends gerne wieder bei Kerzenlicht schön macht.
    Danke, dass du damit bei unserm Dreierlei dabei bist.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Moni!
      Das dachte ich auch, als ich die Kerzen fürs Foto angemacht habe...
      Ich mache sehr gerne bei euch mit und bin schon gespannt auf das nächste Thema :-)

      Liebe Grüße,
      Lara

      Löschen
  2. Die würden mir auch gefallen, muss ich mir mal für die Herbstdeko vormerken. :-)
    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Die Gläser sind so hübsch geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Auf die Idee hast Du mich gebracht!

      Löschen
  4. Sehr stimmungsvoll! Das mit dem Engelstoff gefällt mir besonders. Schön geworden.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Astrid!
      Ja, der Engelstoff gefällt auch der Beschenkten am Besten! :-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!