Montag, 18. August 2014

Tasche in schwarz-gelb

oder Täschchen statt Geschenkpapier (2)




Heute kann ich euch eine weitere Tasche zeigen.
Diese ist etwas aufwendiger gemacht als die vorigen (klick) aber ich muss auch gestehen, dass ich diesmal nur für die Tasche zuständig war, nicht für den Inhalt. Und dann kann die Tasche ja auch ein wenig länger dauern...





Die Tasche ist schwarz-gelb geworden (was gut zum Wohnort des Beschenkten passt) und mit Noten bedruckt (was gut zum Beschenkten selber passt).
Auch diese Tasche ist nur aus vorhandenem Material entstanden:
Der Notenstoff ist aus der Haushaltsauflösung, von der ich hier schon berichtet habe. Allerdings war er viel zu dünn für die Tasche (war er für eine Bluse gedacht? Ich würde es zu gern wissen!), daher habe ich ihn etwas verstärkt (auch mit Material aus der Haushaltsauflösung).
Der schwarze Stoff ist aus eigenen Beständen. Vor sieben Jahren wollte ich in einer Nacht und Nebelaktion 24 Adventskalendersäckchen nähen (die dann hinterher als Kissenbezüge verwendet werden können). Neben schlechter Verarbeitung und völliger Material- und Zeitverschätzung wurden sie auch nie als Kissenbezüge verwendet - wer will schon 24 schwarze Kissen? Drei davon (es sind schon viele anderweitig verarbeitet worden) habe ich für diese Tasche aufgeribbelt (ging schnell, war nur mit einfachen Geradstich genäht und nicht versäubert, hüstel).
Der Karabiner ist von einem Werbe-Schlüsselband, dass keiner mehr braucht.
Mit der Größe der Tasche habe ich es mir leicht gemacht und mich an den ehemaligen Kissenbezügen orientiert.





Passend zur Tasche habe ich noch Wimpel auf eine Postkarte aus dem Fundus genäht.



Die Sachen sind unterwegs und ich hoffe der Beschenkte wird sich freuen!



Kommentare:

  1. Coole Idee mit der passenden Karte zur Verpackung, pardon: Tasche! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim Feiern! Tolle Tasche :-)

    Susanne von "Für Söhne und Kerle"

    AntwortenLöschen
  3. Echt schön. Ich mag den dezenten gelben Stoff. Und den Karabiner am Haken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jasmin!
      Wenn Du noch Ideen für den Stoff hast immer her damit :-)
      Ich kann gelb so schlecht tragen, zumindest nicht in Gesichtnähe...

      Liebe Grüße!
      Lara

      Löschen
  4. Oh, was für eine gute Idee. Schwarzgelb gefällt mir des Fussballs wegen sehr gut :). Und die Idee mit der Karte ist toll. Darf ich die auf meinem Blog teilen?
    LG m*ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, darauf spielt die Farbwahl ja auch an ;-)
      Klar darfst Du! Danke :-)

      Liebe Grüße!
      Lara

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!