Freitag, 22. August 2014

Update Punktestoff und Toni

Letzten Monat habe ich mir diesen grauen Punktestoff gekauft, der musste ganz unbedingt zu mir (klick)!
Ich wusste noch nicht genau, was ich daraus machen wollte und hatte Kleid, Top und Rock im Kopf herumschwirren. Als ich mir dann kurze Zeit später das Martha-Schnittmuster gekauft habe, habe ich spontan auch noch die Toni und das Beinkleid mitgekauft.
Jetzt ist aus diesem tollen Punktestoff eine Toni geworden, mein erstes selbst genähtes Kleid! Naja, noch nicht ganz, denn sie ist noch nicht fertig. Ärmel, Ausschnitt und Saum fehlen noch.


Zuerst war ich wirklich begeistert davon, wie das Kleid sitzt, ich hatte doch eigentlich etwas Sorge, dass die Betonung der Taille bei meiner nicht vorhandenen Taille etwas komisch aussehen könnte. Doch das ist jetzt garnicht das Problem: Das Kleid sitzt hinten nicht!
Kann man das auf den Bildern erkennen? Unter dem Taillenbündchen steht es ganz doof ab, das sieht in meinen Augen furchtbar aus!
Ich habe die Stelle einmal heiss gebügelt, jetzt ist es deutlich besser, aber immer noch nicht so toll (die Bilder habe ich nach dem Bügeln gemacht, vorher sah es wirklich schlimm aus).






Weiss jemand, wie ich retten kann? Soll ich vielleicht einmal absteppen? Oder nochmal auftrennen?

Ich weiss nicht, woran es liegt, dass das Kleid so komisch fällt. 
Ich habe die Größe an mich angepasst und den oberen Teil eine Nummer kleiner als den Rockteil zugeschnitten (dachte, dass ist dann durch das Taillenbündchen kein Problem).
Das Taillenbündchen habe ich, wie in der Anleitung beschrieben, abgemessen. Allerdings musste ich das Bündchen auch nicht wirklich dehnen, damit die Stoffe aufeinander passen.
Liegt da das Problem? Weiss jemand, was ich da jetzt machen kann?

Ich bin über jeden Tipp dankbar!!!

Denn auch, wenn das Wetter jetzt nicht mehr so dolle ist: ich möchte dieses Kleid dieses Jahr nochmal draußen tragen :-)



Dann muss ich mich nur noch entscheiden, wie ich Ärmel, Ausschnitt und Saum mache. Einfach umnähen oder mit dem roten Stoff?
Von dem roten Stoff habe ich noch genug (Jersey und Webware), um mir ein passendes Jäckchen zu nähen (wenn ich das wirklich mache, denn ich weiss nicht, ob ich mir dann nicht ein wenig verkleidet vorkomme ;-)

Ich freue mich auf eure Meinungen und Tipps! :-)




CrealopeeRevival, Seasonal Sewing

Kommentare:

  1. Toll! Ich finde, es sieht richtig schön aus, steht dir super und sitzt doch eigentlich auch ganz gut!?! Ich habe die abstehende Stelle nicht wirklich erkannt, aber du musst dich ja wohl fühlen.
    Liegt es am Bündchen? Vielleicht wurde es hinten beim Annähen zu stark gedehnt, so dass sich nun der Stoff zu sehr einkräuselt?
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es wirklich schön. Aber ich verstehe, dass dich das abstehen stört. Vielleicht liegt es wirklich daran, das du das Bündchen überhaupt nicht dehnen musstest? Absteppen bringt wahrscheinlich nicht viel.

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch Beiden für eure Rückmeldung!
    Ich überlege jetzt, ob ich das Bündchen wirklich nochmal neu mache...
    Oder ich Bügel noch ein paar Mal drüber ;-)

    Ein schönes Wochenende!
    Lara

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde es mal mit Abnähern versuchen. Zieh dazu das Kleid auf links an und lass Dir von einem hilfsbereiten Menschen diese Beulen senkrecht abstecken. Die heftest Du dann erstmal mit der Hand und kontrollierst anschließend, ob es besser ist. Wenn ja, nähst Du die Abnäher mit der Maschine nach.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Das Kleid ist nämlich eine Wucht!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Henriette!

      Das ist eine gute Idee! Danke für die genaue Beschreibung! Ich mache mich dann mal auf die Suche nach einem hilfsbereiten Menschen :-)

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!