Sonntag, 30. November 2014

Hosenherbst sew along - Tücken im Detail & Mängel erkennen und beheben

Einen Hosenherbst-Beitrag zum sew along von Crafteln hatte ich geschwänzt - ich war so sehr im Probenäh-Wahn für die Mama Boony, dass es sonst nur ein sehr dürftiger Beitrag geworden wäre. Deswegen kommen hier die Beiträge von Oktober und November zusammen.

Thema im Oktober war:

Oktober 2014: Im Detail liegen die Tücken 
Geknöpfte Hose, Reißverschluss mit allem Drum und Dran oder einfach nur ein Gummibund? Wie verschließt ihr eure Hose? Wie säume ich meine Hose? Wie verstärke ich den Bund? Futter? Hat eure Hose Taschen und wenn ja welche (und wie macht man solche Taschen)? 

Ganz ehrlich: ich werde es mir leicht machen! Warum mit Reißverschluss und Knopf, wenn ich momentan Bündchen sooo viel lieber anziehe... Außerdem ist der Respekt davor einfach noch zu groß, vielleicht habe ich ja nächstes Jahr Lust dazu.
Es wird eine Mama Boony geben (das ist dann Mama Boony Nummer 4 ;-)




Und sie wird natürlich Taschen haben! Vorne werden sichtbare Eingriffstaschen entstehen (wie auf den Bildern, lieber mit oder ohne Bündchen?) und ich werde mich an Gesäßtaschen wagen. Dafür befolge ich einen Ratschlag von Henriette und werde Form und Ort von einer Hose abnehmen, wo mir die Gesäßtaschen gut gefallen. Die Gesäßtaschen werden allerdings nicht verschließbar sein, ich fange lieber klein an :-)

Diese Taschenform möchte ich übernehmen

Thema im November ist:

1. November 2014: Passform II - Mängel erkennen und beheben
Wie sitzt die neue Hose? Wo gefällt sie mir noch nicht? Was könnte ich an dieser Hose noch ändern? Was muß ich machen, damit das nächste Modell besser wird?

DIE Hose gibt es ehrlich gesagt noch nicht. Doch an sich sitzt die Mama Boony, gerade aus dehnbarem Material, sehr gut bei mir.
Was ich ändern werde: das Bauchbündchen wird höher, denn ich mag es nicht zu zuppeln und ständig die Hose hoch zu ziehen.
Und da ich meinen Popo in Hosen mit Gesäßtaschen einfach viel schöner finde, kommen wie gesagt Taschen auf den Hintern :-)
Außerdem möchte ich glaube ich noch ein Band in das Bündchen ziehen - aus optischen- und aus praktischen Gründen.

Es hat sich viel getan bei mir mit dem Nähen von Hosen, seit ich mich entschlossen habe bei diesem sew along mitzumachen.
Meine ursprüngliche Idee war es, mich endlich mal an eine Hose für mich zu wagen, wo ich da doch so großen Respekt vor hatte. Doch dann kam alles ganz anders, denn ich durfte beim Probenähen von Nanoda mitmachen und die Mama Boony nähen. Und auf einmal ging es ganz schnell und leicht durch den Austausch in der Probenäh-Gruppe.
So sind mittlerweile seit Beginn des sew alongs drei Hosen entstanden, ganz schön viel :-)
Hose Nummer eins, der Beitrag ist hier
Hose Nummer zwei, hier ist der passende Beitrag
Hose Nummer drei, bisher ohne eigenen Beitrag,
aber hier und hier habe ich sie schon gezeigt.
Da ich sie ständig trage wird sie auch nochmal richtig vorgestellt :-)

Doch da ich diese Hosen alle schon auf meinem Blog gezeigt habe und sie im eBook der Mama Boony auch zu sehen sind... Ich finde, dass ich für dieses sew along noch eine Hose nähen sollte, die ich wirklich auch erst zum Finale zeigen werde. Oder? Ich habe euch ja auch schon Stoffe und Ideen vorgestellt (hier sind die Beiträge), die Stoffe können doch nicht unangetastet ins nächste Jahr gehen :-)
Also versuche ich mir ran zu halten und die vierte Hose diesen Herbst/Winter zu nähen! Ab an die Nähmaschine! ;-)
Und euch wünsch ich allen einen wunderschönen gemütlichen ersten Advent!!!

Kommentare:

  1. Hosen nähen ist wirklich eine Kunst. Ich mache das nur in Jersey oder nähe gleich einen Rock.
    Die Pants stehen dir alle gut und ich bin mir sicher da werden noch weitere folgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Jasmin :-)

      Eine kommt auf jeden Fall noch für dieses sew along! Es kann ja nicht sein, dass ich beide zu Beginn vorgestellten Stoffe umangeschnitten mit ins neue Jahr nehme...

      Ja, ansonsten bin ich auch eher für Röcke!!!
      Doch ich besitze noch keine warme Strumpfhose und da ich mir vorgenommen habe dieses Jahr möglichst keine neue Kleidung zu kaufen... ;-)

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!