Montag, 10. November 2014

Mama Boony in graublau

*


Jaaa, hier kommt noch eine Mama Boony von Nanoda (hier ist die erste Mama Boony). Einmal mit dem "Hosen-für-mich-nähen" angefangen, kommen direkt noch welche hinterher :-)
Der erste Kommentar zu dieser Hose, als ich sie für die Bilder anhatte war: "Warum ziehst Du jetzt einen Schlafanzug an?" - hm... Nunja, das Kriterium "mega-bequem und kuschelig" erfüllt sie, doch ich habe sie als Sport- und Zuhause-Hose gedacht :-)



Diese Version ist wieder halb lang geworden und auch wieder mit Bündchenabschluss (einfach praktisch für Sport), allerdings habe ich die Taschen dieses Mal aufgesteppt und mit Bündchen versehen.

Als Material habe ich tollen kuscheligen Biojersey verwendet, den ich beim Lana-Stofflagerverkauf ergattern konnte - sehr kuschelig! Also vielleicht doch Schlafanzug... ;-)


Das Schnittmuster ist einfach super - danke, Nadine!
Erwerben könnt ihr das eBook hier :-) Die Anleitung ist gut bebildert und definitiv auch für Anfänger geeignet!

Für heute war es das, bald kommt mehr zur Mama Boony und ich habe dann auch eine kleine Überraschung mit dabei...


Mamawerk, Revival, Ideenatelier, Pamelopee
Edit: und ganz neu auch bei Out Now, einer Sammlung von aktuellen Probenähergebnissen

*Probenähergebisse - also ist dieser Beitrag mit Werbung*

Kommentare:

  1. Na auf die Überraschung bin ich ja mal gespannt. Diese Hose ist auch wieder richtig schön, vor allem die Taschenversion. Kann man sie auch in lang nähen? Aus Jeans würde, wer auch immer, sie sicher nicht für eine Schlafanzughose halten und schick ist es sicher auch.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Käferin, ja das kann man!
      Es gibt auch eine lange Version und eine mit Longbündchen :-)

      Witzig, dass Du das mit Jeans schreibst - die liegt hier nämlich schon bereit und möchte fotografiert werden :-)

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen
  2. Oh, den Schnitt finde ich ja klasse! :-). Die Hose sieht toll aus!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. Ja. Deb Schnitt mit leichtem Jeansstoff finde ich auch toll. Aber deine Version finde ich auch gut. Und nicht nur als Schlafanzug.

    AntwortenLöschen
  4. ich verfolge die fotos der Mama Boony, seit ihr probenäher angefangen habt, zum veröffentlichen! ich liebe diese hose und diesen schnitt, weil sie so vielfältig ist... ob jersey, sweat, jeans, cord - schaut alles super aus <3 sie schaut total bequem aus, aber anderseits auch sehr schön und ausgehtauglich! diesen schnitt muß man einfach haben :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!