Samstag, 13. Dezember 2014

Weihnachten: Tragetasche aus Wachstuch statt Geschenkpapier


Mein Patenkind bekommt zu Weihnachten ein kleines Tragetäschchen für seine neuen Schätze.
Außen ist es aus blauem Wachstuch aus der Restkiste von Jubelis, innen habe ich Fahrzeugstoff (Baumwolle) verwendet, mit der ich schon diese kurze Hose für den Zwerg genäht habe. Außerdem habe ich innen noch ein kleines Täschchen integriert, z.B. um Bücher separat zu transportieren.
Die Tasche lässt wenden, je nachdem ob das Wachstuch außen oder innen gebraucht wird :-)



Ich habe mich grob am Ordnungshüter von Frau Liebstes orientiert und dann geschaut, wie ich es praktisch finde.
Dem Zwerg gefällt die Tasche so gut, dass ich überlege ihm auch eine zu nähen...



Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende!

Kostenlose Schnittmuster, TT-Taschen und Täschchen, Made4Boys, Kiddikram, Revival

Kommentare:

  1. Gute Idee und schön umgesetzt. Da wird das Patenkind sich freuen. Süß mit dem bunten Stoff! Ich mag's für die Kleinen auch sehr bunt.
    Einen schönen dritten Advent
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Schönes knallig blaues Wachstuch ist das. Und so ein Täschchen ist immer zu gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine wirklich schöne Verpackungsvariante. Wenn man sie wendet, kann darin auch Schnee transportiert werden, falls es denn schneit. (Die Idee ist nicht von mir, sondern vom Lieblingsmann).
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Super. Ich hasse Verpackungsmüll zu Weihnachten (und überhaupt). Deshalb bin ich auf ökologisches Recycling-Packpapier umgestiegen. Und habe auch schon Geschenke für Näherinnen in Stoff eingewickelt. Aber warum nicht gleich nähen? LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Die ist aber super schön geworden! Und eine prima Verpackungsidee :-)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben, danke für eure Kommentare! Schön, dass euch die Tasche so gefällt :-)
    Mila: das habe ich auch schon gemacht und ich glaube es ist auch ganz gut angekommen...

    Liebe Grüße an euch alle!
    Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!