Sonntag, 1. März 2015

Das Gelbe vom Regenbogen

Es ist wieder so weit, es geht in die zweite Runde vom Regenbogenprojekt von maikäfer und Knöpflekistchen.
Nach einem weißen Januar war im Februar die Farbe gelb an der Reihe.



Wie schon im Januar habe ich zunächst mit einer Bestandsaufnahme begonnen. Denn gelb ist eine Farbe, die mir überhaupt nicht steht und die ich auch sonst nicht verarbeite. Dachte ich. :-)
Doch da kommt schon ein bisschen zusammen:

Jersey und Baumwolle ...
... und natürlich Wachstuchreste aus der Restekiste
Genäht habe ich einen Rock für mich, ganz einfach aus einem Stückchen geerbter Bündchenware (ich glaube Wolle), oben ein Streifen Jersey, unten mit der Zwillingsnadel umgenäht und schon war er fertig.


Das Problem war nur: beim Regenprojekt wird jeden Monat ein Stückchen Stoff für einen kunterbunten Dezember aufbewahrt, in dem alle Stoffe des Jahres wieder zum Vorschein kommen und das senfgelbe Bündchen habe ich komplett aufgebraucht.

Ok, macht ja nichts, ein Teilchen aus einem aktuellen Probenähen wurde einfach auch gelb, doch das muss noch ein paar Tage warten, bis ich es ganz zeigen darf. Hm...
Also habe ich kurzerhand etwas genäht, was ich sehr gerne nähe und was ganz schnell geht, eine Wärmflaschenhülle.


Diesmal wurde unsere kleine Wärmflasche benäht. Die hat zwar einen wirklich süßen und kuscheligen Kaufbezug, doch leider ist der aus Vollplastik. Jetzt gucken einen Füchse, Eulen und Vögel von der Wärmflasche aus an, was mir auch ganz gut gefällt.

Die übrig gebliebenen gelben Stoffe und Reste verschwinden jetzt wieder im Stoffregal und ich schaue mal, was ich alles in orange da habe, denn das ist die Märzfarbe...

*Da dieser Beitrag Verlinkungen enthält, könnte er als Werbung aufgefasst werden*

Kommentare:

  1. Der vögelchenstoff ist super! Lg ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Vögel und Füchse :-) Süßer Stoff und eine wirklich gute Idee. Reicht die isolierende Wirkung des Jerseys denn aus? Würde es dann glatt mal nachnähen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Da wird jeder Bauchschmerz sofort verschwinden, bei diesen hübschen Hütern!
    Sehr goldig ist das geworden!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll. Gleich zwei gelbe Projekte. Oder sogar drei? Bin gespannt auf die Auflösung des Probenähens. Die Füchse auf der Wärmflasche sind auch so ein toller Hingucker. Da macht wärmen gleich doppelt Spaß / Freude. LG maika

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine tolle idee! und der stoff sieht so lustig aus, da möchten die kinder ganz gerne eine wärmflasche.gelbe stoffe hattest du ja einige, ich mußte da schon viel mehr suchen.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  6. So eine Hülle für die Wärmeflasche zu nähen ist eine tolle Idee !
    Hast Du super schön gemacht, tolle Stoffe ausgesucht !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  7. Super hübsch und super praktisch.
    Toll!!!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine süße Hülle.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lara, Deine Mail ist leider nicht angekommen. Aber schicke mir Doch vielleicht eine kurze E-Mail - Du bist leider ein No-Reply-Blogger. Ich verlinke Dich dann heute Abend noch nach :-) LG Silke

    http://suleviasworld.blogspot.de/2015/02/freutag-mit-e-mail-hindernissen-92.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm ja...*räusper* Deine Wärmflaschenhülle ist eine tolle Idee :-) Wobei bei uns hier nur Körnerkissen verwendet werden. LG

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!