Sonntag, 15. März 2015

Einfaches Patchworkkissen aus Seide

Heute nur eine Kleinigkeit:
Passend zum Nackenhörnchen von hier habe ich ein Patchworkissen aus dreierlei Seide (aus der gelben Seide ist auch der große Herr Trööö) verschenkt:

Jaaa, ich weiss, bügeln ist nicht so meins...

Viel gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, es ist frei Schnauze genäht, hat einen Hotelverschluss und die Beschenkte hat sich sehr über dieses Kissen gefreut, da es farblich gut in die Wohnung passt :-)
Mit solchen Bemerkungen muss man bei mir etwas vorsichtig sein, denn ich habe noch mehr von der Seide... ;-)



Verlinkt bei: Creaolopee
*Da dieser Beitrag Verlinkungen enthält, könnte er als Werbung aufgefasst werden*

Kommentare:

  1. DAS nennst du eine Kleinigkeit??? Dann möchte ich wirklich nicht wissen, was dabei herauskommt, wenn du mal ein Großprojekt in Angriff nimmst :-)
    Einen schönen Sonntag noch!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich der Frau Käferin an; Kleinigkeit? Wo jetzt *schau um*????? Ich sehe nur dieses großartige Kissen mit den wundervollen Farben!

    Ganz liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, jetzt werde ich ein wenig rot :-)
    Das Kissen ist gerade mal 30x30cm groß und es war ein gaaanz spontanes Projekt nur aus vorhandenem Material. Gut, es hat schon den ganzen Abend gebraucht, aber im Gegensatz zu einer Patchworkdecke mit Skizzen, tagelangem Zuschneiden, vorher auslegen und und und... ;-)
    Danke ihr Zwei!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!