Donnerstag, 9. April 2015

Alte Bettwäsche wird neue RAS

Lang genug ists her, jetzt möchte ich auch endlich mal wieder ein komplettes Upcycling-Teilchen zeigen :-) (nachdem in letzter Zeit immer Upcycling und neuer Stoff gemischt war)


Da ich von der RAS, der Ratz-Fatz-Babyhose von Katja, so begeistert war habe ich mich unheimlich gefreut, dass sie jetzt auch die RAS als Freebook für die Mamas gemacht hat. Danke!!!
Ich hatte sofort eine Idee, aus welchem Stoff ich mir gerne eine RAS nähen möchte. Doch hier ist das Problem: die RAS ist für dehnbare Materialien und das trifft auf besagten Stoff nicht zu...


Also erstmal ein Probestück aus aussortierter löchriger Bettwäsche. Und das Probestück gefällt mir als Schlafanzughose sehr gut :-)





Leider ist mir vorgestern etwas sehr lustiges passiert: Nachdem ich die Hose einige Tage problemlos getragen habe, habe ich mich ruckartig gebückt, da der Zwerg mir etwas zeigen wollte und auf einmal höre ich ein lautes "raaaatsch" und die Hose war vorne aufgerissen... :-) Der Zwerg fand das sehr lustig, ich war froh dass es mir mit einer so fix genähten Zuhause-Hose Zuhause passiert ist und konnte auch darüber lachen. Jetzt muss Ersatz her, die nächste RAS steht schon in den Startlöchern!
Ich glaube nicht, dass es am Schnitt lag, die Bettwäsche war vermutlich einfach schon zu dünn. Jetzt werden aus der Hose vermutlich Putzlappen :-p


Schnitt: Freebook RAS, Nähfrosch
Stoff: alte Bettwäsche
Linkpartys: kostenlose Schnittmuster, Pamelopee und RUMS
*Da dieser Beitrag Verlinkungen enthält, könnte er als Werbung aufgefasst werden*


Kommentare:

  1. Haha ... die Bettwäsche kenn ich doch... naja - jedenfalls warst Du mit der halboffenen Hose dann ja zu hause ... Glück gehabt... LG

    AntwortenLöschen
  2. Was für ne coole Idee, Bettwäsche zu einer Hose zu verarbeiten. Schade, dass sie gerissen ist. Aber du hast sicher noch anderes Upcycling-Stoff-Material ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, die Hose sieht einfach super aus, vor allem mit dem schräg verlaufenden Farbwechseln. Was den Riss angeht: Panzertape hilft immer (sagt der Lieblingsmann).
    Gruß FRau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schade. Das Muster hat sich echt gut gemacht. Aber schön gemusterte Putzlappen sind auch toll. Bin gespannt auf die nächste RAS.

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schade. Das Muster hat sich echt gut gemacht. Aber schön gemusterte Putzlappen sind auch toll. Bin gespannt auf die nächste RAS.

    AntwortenLöschen
  6. Hihihi gut, dass du zu Hause warst! Aber eine wirklich gute Idee, die Bettwäsche für Probeschnitte zu nutzen. Das werde ich mir merken :)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!