Donnerstag, 30. April 2015

Backless Dress

*
Es gibt Schnitte, an die würde ich mich nie heran trauen.
Als ich das erste Mal das Backless Dress von Sewera gesehen habe, fand ich das ziemlich cool, bin aber im Traum nicht darauf gekommen, dass das was sein könnte, was ich selber nähe oder trage.
Doch dann kam der Probenähaufruf und kurz danach Bilder von einer so genialen Version vom Backless Dress, dass ich gar nicht anders konnte als mich zu bewerben :-)


Und ich bin absolut begeistert von diesem Kleid! Zwei Kleider habe ich fürs Probenähen genäht, ein Drittes ist zur Hälfte fertig und das Material für das vierte Kleid liegt bereit. Der Schnitt hat es mir wirklich angetan. Tausend Dank, dass Du mir dieses Kleid zugetraut hast und mich hast Probe nähen lassen, Carina!

Das Besondere ist, dass das eBook nicht nur einfach eine Anleitung zum Nähen beinhaltet. Da das Kleid körperbetont ist und auf nicht dehnbares Material ausgelegt ist, ist natürlich eine exakte Passform wichtig. Und Sewera erklärt Schritt für Schritt mit Bildchen wie man sich aus dem vorhanden Schnitt seinen  passgenauen Schnitt bastelt. Super!
So, genug der Werbung, hier sind die Bilder von meinem ersten Kleid:






Schnitt: Backless Dress von Sewera (erhältlich über etsy)
Stoff: aus dem eigenen Vorrat
Linkpartys: RUUUUUUMS, Pamelopee und auch Outnow

*Dieser Beitrag enthält Werbung. Aber so was von! :-) *

Kommentare:

  1. Ein echt schickes Kleidchen hast du dir da genäht! :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen
  2. Holla die Waldfee, das sieht mal super aus. Ich wünsche dir viel Sonne, damit du es schnell anziehen kannst.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Wow. So chic. Ich drücke dir die Daumen für das Wetter, damit du es bald auch rückenfrei tragen kannst. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Was für ein mutiger Schnitt. Und jetzt wird es ja endlich schön.

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Was für ein mutiger Schnitt. Und jetzt wird es ja endlich schön.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!