Montag, 20. April 2015

Pustebeine in rot-weiß-gestreift am Montag

Der Zwerg braucht Hosen und zwar dringend!
Nach den beiden Spielern, die in den letzten Tagen entstanden sind habe ich die Pustebeine-Hose von Frau Käferin genäht. Die liebe Frau Käferin näht nach Freebooks und stellt den Hosenschnitt ebenfalls for free zur Verfügung - daaanke!!!


Die Hose ist dem Zwerg noch etwas zu groß aber das ist gut so: ich mag den Schnitt und den Stoff zusammen!!! Frau Käferin hatte eine ähnliche Pustebeine-Hose genäht und deswegen war mir sofort klar, wofür ich diesen Stoff verwenden möchte. Ich hoffe ich durfte abgucken... :-)






Genäht habe ich ohne Anleitung (ich war zu blöd sie zu finden), doch es gibt eine (und sie ist sehr leicht zu finden :-p) und dehnbares Material verwendet. Die nächste Pustebeine-Hose (ich mag den Namen!) wird nicht dehnbar denn ich könnte mir vorstellen, dass sie dann besser ausschaut.
Oben habe ich Belege eingenäht, vorne einen Ankerstoffrest, hinten ein altes weißes T-Shirt.
An den Beinen ist ein Tunnelzug, so kann ich die noch etwas zu langen Beine einfach ein Stückchen nach oben schieben.

Unschwer zu erkennen: momentan geht nichts ohne Müllabfh...
So, die nächsten Hosen liegen bereit. Jetzt sind kurze Hosen an der Reihe!


Schnitt: Freebook Pustebeine-Hose von Frau Käferin
Stoffe: Lana Lagerverkauf, Reste, altes T-Shirt
Linkparty: Pamelopee, My Kid wears, kostenlose Schnittmuster, Made4Boys, Kiddikram, Mamawerk
*Da dieser Beitrag Verlinkungen enthält, könnte er als Werbung aufgefasst werden*

Kommentare:

  1. Hui, bei so schönen ergebnissen ist das Abgucken auf alle Fälle erlaubt. Die getreifte aus dem Jersey ist dem Käferchen übrigens auch noch deutlich zu groß. Stört den kleinen Menschen aber weniger als mich. Ich mag sie im Übrigen aus festem Stoff auch lieber, weil die Beine dann puderiger sind.

    Die Nähanleitung findest du übrigens unter der Rubrik Freebooks im Kopf oder in der Sidebar unter dem Stichpunkt "Pustebeinehose". Ging aber wohl auch ohne ganz gut :-)
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß. Und wie toll, dass sie so noch eine Weile länger getragen werden kann. Ganz zauberhaft. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein niedlicher Schnitt und dann noch in dem Streifelook - einfach zum Verlieben!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. Oh was eine goldige Hose! Sieht so aus als hätte dein zwerg darin schön Bewegungsfreiheit, das mag ich immer besonders. Viele grüße Änna

    AntwortenLöschen
  5. Wir sind der Pustehose, wie sie bei uns heißt auch verfallen. Ich mag sie im Sommer gerne aus dünner Baunwolle. Schön mal ein Exemplar in Jersey zu sehen, das passt anscheinend auch gut zu dem Schnitt, da sitzt sie im Schritt wohl etwas bequemer.

    AntwortenLöschen
  6. Wir sind der Pustehose, wie sie bei uns heißt auch verfallen. Ich mag sie im Sommer gerne aus dünner Baunwolle. Schön mal ein Exemplar in Jersey zu sehen, das passt anscheinend auch gut zu dem Schnitt, da sitzt sie im Schritt wohl etwas bequemer.

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich habe die Pustehose schon einmal genäht, oben schön schmal und an den Beinen schön weit, daß mag ich auch sehr. Dein Exemplar mit dem Streifenjersey finde.ich klasse. Lg

    AntwortenLöschen
  8. Schnitt und Stoff passen wirklich super zusammen!
    Zuckersüß :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!