Mittwoch, 20. Mai 2015

Mit (ExUFO-)Martha zum MmM

Egal was für ein Wetter heute wird - heute trage ich meine Martha!
Denn nach fast einem Jahr als UFO ist sie endlich fertig!


Jetzt kommt erstmal die Geschichte meiner Martha:
Der Schnitt hatte mich sofort begeistert und nach einer Version als Top (hier zu sehen) und einer Version als Still-T-Shirt (habe ich glaube ich nicht gezeigt) habe ich mich auch endlich an die komplette Version als Pullover gewagt.


Doch irgendwie habe ich vor einem Jahr noch nicht so wirklich bedacht, dass es Stoff gibt der sich sehr viel dehnt und Stoff, der sich fast garnicht dehnt.
Top und T-Shirt waren aus sehr dehnbarem Jersey und dieser Sweat - nun ja, er dehnt sich halt nur minimal. Und so kam es, dass ich mein geplantes Lieblingsstück kaum an bekommen habe. Und ziemlich geschwitzt habe als ich es versucht habe wieder auszuziehen und es dabei ganz zu lassen :-)


Dann landete die Martha erstmal in der UFO-Kiste und ich war ein wenig frustriert, wo ich mir doch schon in den schönsten Farben ausgemalt hatte, wie ich diesen Pulli tragen werde und wie perfekt er zu mir passt und überhaupt.
Im Oktober habe ich dann mit einem Nähkurs begonnen und da einen Rettungsversuch gestartet - immer noch zu klein aber mehr war aus dem Sweat nicht rauszuholen. Also wieder in die Restekiste mit Pullover und keine nennenswerte Reste mehr von dem Sweat für weitere Versuche.
Und dann! Dann habe ich abgestillt! Und von heute auf morgen passte mir meine Martha!!! Ihr glaubt garnicht, wie schnell ich die auf einmal fertig genäht habe!
Und jetzt ist es so, wie ich es mir vor einem Jahr vorgestellt habe: ich ziehe die nicht mehr aus! Auch wenn sie ein klein wenig enger ist als ich sie mir jetzt machen würde und auch wenn ich mir die Nähte von vor einem Jahr nicht ganz so genau anschauen darf: ich liebe meinen neuen Pulli! Ich habe einen neuen absoluten Lieblingspulli!!! Und das ist auch gut so, denn für meinen heissgeliebten, unendlich viel getragenen Co-Z aus Schurwoll/BaumwollMisch ist es jetzt mittlerweile zu warm.





Schnitt: Martha vom Milchmonster
Stoffe: aus zwei unterschiedlichen, sehr kleinen schnuckeligen Nählädchen
Linkpartys: endlich mal wieder MeMadeMittwoch! Und damit ich es nicht wieder auf den letzten Drücker mache wandert Martha auch zur 12 Tops Challenge. Na, und da es ein absolutes Lieblingsteilchen ist kommt Martha auch mit rüber zu Lieblingsstücke
Edit: Jetzt habe ich beim Stöbern in den MmM-Beiträgen noch ein tolles sew along von Emma entdeckt - den Frühjahrsputz. Ich hoffe ich darf da auch mit einem erledigten UFO mitmachen? Es passt so gut zum Thema "blau" diese Woche und hat zwar nicht mein Stoffregal, dafür aber ordentlich meine UFO-Kiste verstopft...
Hier mal der gesamte Fahrplan: 
- Montag, 18. Mai = blau türkis
- Montag, 25. Mai = grün
- Montag, 01. Juni = rot pink rosa
- Montag, 08. Juni = gelb orange
- Montag, 15. Juni = schwarz weiss braun

So, ich gehe dann mal weiter stöbern, es sind wieder tolle Sachen dabei :-)



*Da dieser Beitrag Verlinkungen enthält, könnte er als Werbung aufgefasst werden*

Kommentare:

  1. Schön sieht die Martha und du aus. Wenn sich Näh probleme doch immer so einfach lösen würden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jasmin! :-)
      Ach ich bin einfach sehr glücklich, dass ich die Martha jetzt tragen kann. Auch wenn durchs viele Ändern die Brustabnäher jetzt Taillenabnäher sind. Und auch wenn ich ein wenig schade finde, wo ich durchs abstillen abgenommen habe ;-)
      Ich sollte mal den Rest der UFO-Kiste durchwühlen...

      Löschen
  2. schön ist die Martha. Gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!