Donnerstag, 9. Juli 2015

A-Kleid AVA aus Maxirock

 *

AVA, hier ist AVA!
Ich durfte wieder für Rosa Rumpetroll probenähen!
Neben der tollen Stimmung in der Gruppe (danke an euch alle!) 
und der super gelassenen Katja (tausend Dank!), 
gefiel mir auch der Schnitt wieder sehr gut 
(wieder, da ich schon Jeans RIKKE (klick zu meiner RIKKE) 
für Rosa Rumpetroll probenähen durfte).


nachdem Carina es vorgemacht hat auch mal ungeschminkte Bilder,
so wie ich meist rumlaufe
AVA ist ein Kleid in A-Linienform. 
Es ist auch eine Blusen/Tunika-Länge im Schnitt enthalten, 
die auch schon ganz fest eingeplant ist für mich (nur wann... ;-)). 
Das Kleid wurde auch schon in bodenlang genäht, was auch wirklich toll aussieht.

Optional kann AVA hinten mit Kellerfalte genäht werden. 
Leider habe ich es versäumt davon von Fotos zu machen. 
So kleine Details gefallen mir wirklich sehr gut 
und geben der Kleidung nochmal das gewisse Extra ;-)

Ich weiss, das Bild ist viel zu dunkel. Aber ich mag es irgendwie...

Als Variante habe ich AVA mit Gürtel ausprobiert. 
Finde ich ok, doch beim Betrachten der Bilder gefallen mir die ohne Gürtel deutlich besser :-) 
Und angenehmer zu tragen ist es ohnehin ohne Gürtel!

Das ganz besondere an AVA ist jedoch der Ausschnitt! 
Neben einer normalen Ausschnittversion gibt es auch den Schlüssellochausschnitt. 
Toll!!! Ich finde den einfach genial!
Mein Schlüsselloch habe ich mit Belegen genäht, 
mir gefallen aber auch die Versionen mit Schrägbandeinfassung sehr gut 
(habe ich mich nicht getraut, vielleicht nächstes Mal).

Viele haben das Schlüsselloch einfach offen gelassen, doch das sah bei mir nicht wirklich aus.
Zusammen nähen war auch keine Option, 
denn dann hätte ich mit meinem Dickkopf nicht mehr reingepasst.
Bindebänder wäre noch eine Möglichkeit, doch die hätte ich dann gerne schon zwischen Beleg und Kleid eingenäht (war das verständlich?).

So kam mir die Idee, eine abknöpfbare Kette zum Schließen zu verwenden.
Dafür habe ich auf jeder Seite jeweils einen Knopf von innen angenäht.
Unter den kaputten Ketten und einsamen Perlen habe ich eine Kette rausgesucht, 
die mir gefällt, Schlaufen geknotet und fertig.
Das Gute ist, dass ich die Kette wechseln kann, 
falls mir nach was anderem ist.
Und, dass ich die Kette entfernen kann, 
bevor das Kleid in die Wäsche kommt.


Ich bin voll zufrieden mit meiner neuen AVA!
Jetzt an den warmen Tagen war sie genau das richtige Kleidungsstück :-)
Für die Bilder haben wir die letzte Abendsonne genutzt und der Zwerg hat die sinkenden Temperaturen merklich genossen.

Stop!
Jetzt habe ich fast vergessen, etwas über die Stoffwahl zu schreiben:
Ich wollte einen weich fallenden Stoff für AVA und fand unter den geerbten Stoffbergen einen Maxirock samt einiger Stoffreste. 
Also habe ich den Rock aufgetrennt und mir meine AVA draus genäht. 
Jetzt ist noch einiges von diesem angenehmen Stoff da 
(sehr kuschelig weich und doch schön luftig). 
Ich hoffe es reicht noch für eine Bluse, 
mir muss nur noch der passende Schnitt in die Hände fallen...


Schnitt: AVA von Rosa Rumpetroll (klick)
Stoff: geerbter Maxirock samt Stoffreste
Linkparty: RUMS, Outnow


*Dieser Beitrag kann Werbung enthalten*

Kommentare:

  1. Die Idee mit der Kette ist genial!
    Ich könnte mir da auch eine Kette mit einem kleinen Anhänger vorstellen, der dann im "Schlüsselloch" baumelt bzw. davon eingerahmt wird.
    Bin schon gespannt, was für eine Bluse Du aus dem Rest nähst. Miss Margerite hat neulich diverse Schnitte für Shirts aus Webstoffen vorgestellt:
    http://missmargerite.blogspot.de/2015/06/phanomen-shirtbluse.html
    Vielleicht ist da was für Dich dabei?

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  2. Der Verschluss von deinem Kleid ist wirklich sehr schön! Ein richtiger Hinkucker!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schön, liebe lara :) ich habe den wunderbaren stoff ja gleich ins herz geschlossen - ebenso wie deinen ausgefallenen verschluß - aber das da noch so eine schöne geschichte dran hängt, ahnte ich ja garnicht. wie gut das du ein auge und händchen für upcycling hast - der stoff hat ein zweites leben absolut verdient!!
    ganz liebe grüße und wie schön dich in der runde haben zu dürfen <3
    (die oftmals doch viel zu hippelige) katja

    AntwortenLöschen
  4. deine ava ist so sagenhaft geworden, ich muss mir die idee mit der kette unbedingt merken. ganz großes kino.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lara,
    die Kettenidee ist ja super. Past toll zum Kleid.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  6. Wow. Das ist aber schön geworden! !! Toll. Lg maika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!