Freitag, 21. August 2015

Freutag ist Müllabfuhrtag

Hach, wie gut das passt!
Freitags kommt bei uns die Müllabfuhr und das ist für den Zwerg jedes Mal ein großes Ereignis.
Freitag ist Freutag für ihn!


Alles begann mit einer Müllabfuhr, die der Zwerg über die Osterferien aus der Spielgruppe ausleihen durfte. In den Ferien kam die Müllabfuhr überall mit, wenn er gedurft hätte sogar mit ins Bett. Nach den Osterferien durfte er sie behalten, da er sich absolut nicht von ihr trennen mochte.
Wirklich jeder hat mitbekommen, dass Müllabfuhren sehr hoch im Kurs sind.
Daher hätte ich wohl wissen müssen, dass ich nicht die einzige sein würde, die dem Zwerg eine Müllabfuhr schenken möchte.


Seine drei Müllautos (das mittlere ist das aus der Spielgruppe) funktionieren sogar als Babuschkas :-)


Von mir bekam er eine Müllabfuhr, die mit ins Bett darf:


Beim Nähen hatte ich einige Hindernisse zu überwinden und sie ist ganz anders geworden, als ich es geplant hatte.
Zuerst einmal wollte ich sie mit eingenähtem Streifen, so dass sie 3dimensionaler wirkt und alleine stehen kann. Und es sollten natürlich auch beide Seiten verziert sein.
Doch dann schwächelte meine Nähmaschine, so dass ich kaum noch daran genäht habe. 
Sie war (gefühlt) ewig lang zur Reparatur und ist jetzt wieder bei mir :-) 
Außerdem waren wir zwischendurch im Urlaub. Ich habe es geschafft vorher (fast) alles zuzuschneiden, so dass ich im Urlaub per Hand die Verzierungen annähen konnte.
Aber ich wollte es gern kleinkindtauglich, also war klar: ich muss da nochmal drüber nähen!

Zuhause angekommen habe ich mit der Cover darüber genäht.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch keine Ahnung, wie ich mit der Maschine umzugehen habe (jetzt habe ich den Einführungskurs hinter mir und weiß, wie viel leichter ich es hätte haben können :-)), wodurch das ganze extrem unordentlich und chaotisch aussieht. Ganz ehrlich? Ich finds ganz gut so unperfekt! ;-) 
Dann habe ich mich daran gemacht und die beiden Teile mit der Overlock (die rechtzeitig repariert war) zusammen zu nähen. Das war ein Kampf mit den ganzen Ecken und Rundungen...
Der Zwerg mag sie und das ist die Hauptsache. Ziel erreicht :-) Und durch die ganzen Fehler auch ein echtes Unikat :-p


Bis auf den orangenen Stoff waren alles Reste von allen möglich Projekten.
Also ganz gut um die Kiste mit den Kleinst-Resten etwas zu leeren :-) 
Den Schnitt habe ich mir selber gebastelt und hoffe, dass ich den nach der ganzen Arbeit nochmal brauchen werde...


Schnitt: Eigenkreation
Stoff: orangene Baumwolle aus einem der Läden um die Ecke, der Rest gemischte Reste von Baumwolle, Paketschnur, alten T-Shirts, Jackenstoff und Jerseystrick bis hin zu Leder.
Linkparty: endlich kann ich mal beim Kopfkino mitmachen :-) Und hier mache ich auch mal wieder mit: Kiddikram, StoffresteMade4Boys & Crealopee

Kommentare:

  1. Liebe Lara,

    bei meiner Kleinen steht die Müllabfuhr auch gerade hoch im Kurs! Sobald sie die nur hört, muss ich aufspringen und Müllauto gucken gehen :)

    Dein Kissen find ich toll! Auch wenn es Dich einen Haufen Nerven gekostet hat, es hat sich gelohnt :) Man kann erkennen, daß es ein Müllauto ist und Dein Kleiner hat es bereits in sein Herz geschlossen. Was will man mehr?! Danke fürs verlinken!

    LG aus Dresden von Jacqueline ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lara,
    was für ein tolles Kissen für einen kleinen Müllwagenfan. Ich habe eine Linkparty zum Thema Applikationen gestartet und würde mich riesig freuen, wenn Du mitmachst - mit diesem Kissen und gern auch weiteren Werken mit Applikation:
    https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/
    Sei lieb gegrüßt, Carla.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee. Jetzt grübel ich schon, wie ich einen entsprechenden Trecker für das Käferchen gestalten könnte. Ach verdammt, so viele tolle Ideen und so wenig Zeit.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Boah, ist die cool!
    Das wäre ja auch was für meinen Zwerg.
    Der liebt sein Sandkastenmüllauto mit abnehmbarer Tonne auch über alles.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein Tipp:
      Es gibt einen tollen Film von der Sendung mit der Maus über Biomüll:
      http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/sachgeschichten/biotonne.php5

      Darin kommen ein Müllauto, ein Radlader, Förderbänder usw. vor. Meine Kinder lieben diesen Film und ich finde ihn sehr informativ.

      Löschen
  5. Sehr cool! Die sieht richtig gut aus und das 'Schiefe' sehe ich ehrlich gesagt nicht. (Aber sowas stört mich auch eher nicht.) Deinem Sohn gefällt es bestimmt richtig gut, nun auch mit Kuschelmüllabfuhr schlafen zu können :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Oh der sieht toll aus... das wäre auch was für meinen Zwerg.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!