Freitag, 11. September 2015

Retro: Marina und neues altes Oberteil

*

Freutag in retro!
Von meiner Oma habe ich eine karierte Tunika bekommen, die sie damals für meine Mutter genäht hatte. Die wäre doch bestimmt was für den Zwerg...
Und aus einer anderen Quelle habe ich diesen süßen Jeansstoff-Rest mit Teddys bekommen mit der Bemerkung, dass der doch sicher noch gut wäre für Flicken...


Zuerst einmal zur Hose: Dass besagter Rest fast ein voller Meter war, habe ich ja schon berichtet und den daraus entstandenen Spieler durftet ihr auch schon sehen.
Jetzt musste auch noch eine Marina daher, einfach einer meiner Lieblingsschnitte :-) 



Bis auf ein paar Ausbesserungen habe ich die Tunika lediglich gekürzt.
Das mit den Puffärmelchen erwartet man zugegebener Weise eher bei Mädchenklamotten.
Doch ich bin da nicht so. 
Ich mag das nicht so strenge trennen und finde das in dem Alter eher albern.
Und wenn schon meine Oma sagt, dass das was für den Zwerg wäre (und die sieht das mit Mädchen-Jungens-Klamotten definitiv strenger als ich!), dann werte ich "Puffärmel-sind-was-für-Mädchen" einfach mal als Modeerscheinung. 
Und da mag ich mich sowieso nicht allzu sehr dran halten :-p



Dem Zwerg gefällt sein neues "Hemd", wie er die Bluse nennt gut!
Und die Hose mit den Teddys mag er auch!



Ich glaube so sehr retro war der Zwerg bisher nie angezogen:
Oberteil aus den 60ern, Hose aus den 80ern (oder älter).
Und die Schuhe einfach Second Hand.






Mir gefällt es jedenfalls, dass das Oberteil jetzt wieder getragen wird und dass der Stoff nach jahrelanger Lagerung endlich zum Einsatz kommt :-)
So etwas vernähe ich neben Biostoffen und alter Kleidung einfach am Liebsten...





Schnitt: Hose Marina, nach dem Freebook von Mathila
Stoff: geerbte Reste
Linkparty: Freutag, Kostenlose Schnittmuster


*Dieser Beitrag kann Werbung enthalten*

Kommentare:

  1. moin,
    also für das Alter finde ich Puffärmel auch bei Jungen ganz niedlich - es muß nur zum Stoff passen und das macht es hier doch absolut.
    Sehr niedliche Kombi - und die Teddies find ich echt süß.
    Tolles Upcycling - absolut gelungen.
    lG Lore

    AntwortenLöschen
  2. Upcycling ist immer super.
    Mit dem Hemd würde er auch prima aufs Oktoberfest passen. Schön, wie sich der Stoff auf der Hose als Tascheint wiederholt. Und sehr tolle Fotos.

    AntwortenLöschen
  3. Retro, Puffärmel und Co. sind immer gut, egal ob Junge oder Mädchen. Ich sehe das auch nicht so eng, aber Mädchen dürfen da ohnehin mehr, wenn man was auf die Meinung anderer gibt. Die dürfen Seeräuber, Prinzessin oder irgendwas dazwischen sein. Jungs müssen immer nur Junge sein. Schön, dass sich das langsam ändert. Süß dein Lütter!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Da stecken bestimmt noch jede Menge Kindheitserinnerungen drin. Toll. Und stimmt auf dem Oktoberfest wäre das" Hemd" auch prima. Retro ist toll. Lg maika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!