Donnerstag, 17. Dezember 2015

Co-Z Dress: ein Kleid aus Sweat

*

Hier ist es, mein zweites Co-Z Dress!
Komplett anders als das Erste!


Nachdem ich mich an das Co-Z Dress aus Jeans gewagt hatte (klick),
ist diese Variante aus extrem angenehmen Sweat entstanden!


Ihr glaubt mir garnicht, wie kuschelig dieses Kleid ist! :-)


Ich habe es ordentlich gekürzt
(und anschließend einen Schreck bekommen ;-))
und so finde ich ist es ganz normal draußen als Kleid tragbar, 
trotz der Material-Wahl.



Die Taschen, die Innenkapuze und den Beleg am Ausschnitt habe ich aus buntem Jersey gemacht.
Merkt jemand, dass ich versuche schlichter zu werden?


Ich nehme mich ein wenig zurück bei bunten Mustern (zumindest bei Kleidung für mich),
da ich merke, dass ich die Sachen dann mehr trage.


Diesen bunten Jersey mag ich allerdings sehr 
und ich konnte bei einer Rabattaktion bei Glückpunkt nicht widerstehen...
Ich hatte einen ganzen Meter davon und sooo viel fehlt ja noch nicht.


Hat vielleicht jemand DIE Idee, was ich noch daraus mache?
Vielleicht ein muckelie-Top?
Oder ein T-Shirt Mira?
Hm...
Ich hatte ja auch schon Leggins überlegt.
Doch ich glaube das reicht nicht und würde ich die überhaupt tragen?


Egal, ich erfreue mich jetzt einfach an meinen neuen Kleidern!
Ist ja nicht so, als hätte ich nicht noch tausend Ideen im Kopf :-p


Schnitt:
Co-Z Dress von Sewera (erhältlich über Etsy)
Material:
Sweat und Jersey, bestellt bei Glückpunkt (klick)
Linkparty:


*Schnitt und Anleitung wurden mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt*

1 Kommentar:

  1. Sehr chic geworden!
    Für Stadtbummel, Cafébesuche oder zuhause auf dem Sofa, damit bist Du bestimmt immer passend angezogen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!