Freitag, 4. Dezember 2015

Mit goldigem Sommerrock im Schnee

*

Heute präsentiere ich das zweite Goldige Röckle, dass ich für mich genäht habe!
Hier habe ich allerdings doch recht viele Abweichungen von der Originalversion,
zum Beispiel habe ich auf die klassische Dreiteilung verzichtet.

Leider sind die Bilder nicht ganz scharf, aber ich mag nicht nochmal ;-)
Ich habe mich mit diesem luftigen Sommerrock tatsächlich in den ersten Schnee im Oktober gewagt
(ich glaube ein so kurzes Fotoshooting hatte ich noch nie ;-) ).


Der Streifenstoff ist leicht durchsichtig 
und ich habe ihn mit einem aussortierten Männer-T-Shirt gefüttert...
Soll ich Bilder zeigen wie ich vorgegangen bin oder ist das jedem klar?

Jetzt husch husch wieder rein ins Warme
und die Adventszeit genießen :-) 


Schnitt:
Goldiges Röckle von Goldkrönchen, jedoch abgeändert
Material:
leichte, mehrere Jahre gelagerte Webware,
aussortiertes T-Shirt,
Bündchen von Stoff & Stil
Linkparty:
kostenlose Schnittmuster


*Das Tutorial wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei vorab zur Verfügung gestellt*

1 Kommentar:

  1. Sommer an den Beinen und Winter an den Füßen. Respekt :-) Bei mir hätte man wohl nur einen verwischten Schatten auf dem Bild gesehen, sooo schnell wäre ich wieder im warmen Haus gewesen. Jetzt musst du dir nur noch fix einen Urlaub buchen, damit den du Rock auch ausführen kannst.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!