Sonntag, 17. Januar 2016

Und noch ein sew along! Das Zeitschriften sew-along!

Ganz neu entdeckt habe ich ein ganz wunderbares sew along,



Das trifft sich wirklich gut! Denn besagte Zeitschrift, die Ottobre 5/2015, habe ich hier liegen.
Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie etwas aus einer Ottobre genäht habe, obwohl hier die ein oder andere liegt und mich die Schnitte (sowohl für mich als auch für den Zwerg) wirklich sehr ansprechen! Ich habe einfach ein bisschen Sorge, wie die Schnitte ausfallen, da ich mich so an die eBooks von meinen Lieblings-eBook-Erstellern gewöhnt habe :-)

Also: das perfekte sew along für mich!
Und so soll es aussehen:


11. Januar:     

Vorstellen  von Schnitt(en) und Stoff(en)
25. Januar:   
Erster Zwischenstand, Fragen, Hilfe, erste Ergebnisse?
8. Februar:     
Zweiter Zwischenstand
22. Februar:   
Finale, die fertigen Modelle (bis 13. März)



Ok, Vorstellen von Schnitt und Stoff:
Gekauft habe ich mir die Zeitschrift für den schönen Mantel!
Den gibt es einmal gestückelt aus mehreren Stoffen, mit Knöpfen und mit Kapuze und einmal mit Bindeband und Kragen. Ich möchte ihn mir aus einem Stoff mit Knöpfen und Kapuze nähen :-) 
Ich habe hier einen wunderschönen türkisen Wollwalk, das ist der einzige Stoff der von der Menge her reichen müsste, deswegen wird es der werden.

Allerdings mag ich nicht mit so einem Projekt anfangen, 
da ich nicht weiss wie die Ottobre-Schnitte zu mir passen.
Deswegen werde ich mit einem leichteren Schnitt beginnen.
Vielleicht das T-Shirt oder das schlichte Oberteil?
Da wird einfach einer meiner bunten Jerseys für herhalten. Der wo ich spontan Lust drauf habe.
Mehr gibt es dann zum nächsten Termin (dann auch mit Bildern, aber ich mag den Zwerg nicht wecken um an die Stoffe zu kommen...)

Kommentare:

  1. Kann dich gut verstehen... ich habe auch einige Ottobres hier liegen (gehabt) und nix daraus genäht, weil ich mich nicht getraut habe. Also sind sie in liebe Hände weitergegeben worden. Nun habe ich die MyImage und B-Inspired für mich und die Kiddies entdeckt. Immerhin bin ich da schon etwas weiter und habe für die Lütte ein Kleidchen genäht und weiß jetzt, dass ich beim nächsten Mal gleich ne Nummer größer zuschneiden werden :-) Aber allein als Inspirationsquelle finde ich Zeitschriften genial, nix ersetzt das Hin- und Herblättern.
    Bin gespannt auf deinen Mantel.
    LG Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeitschriften kenne ich gar nicht. Ich werde da mal Ausschau nach halten, wenn ich das nächste Mal ungeplant länger am Bahnhof warten muss :-)
      Ja, das Blättern durch Zeitschriften (und Bücher) mag ich auch sehr gerne. Aber ich finde es so schade, wenn es nur beim Blättern bleibt. Deswegen freue ich mich so sehr über dieses sew along...

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen
  2. Das Langarm T-Shirt (Nr.8) wäre sicher ein gutes Probeteil, da es auf dem gleichen Schnitt basiert, wie der Mantel. Der lohnt sich auf jeden Fall. Ich trage meinen sehr gern.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Malou!
      Gut zu wissen, dass es schon jemanden gibt, der mit dem Mantel zufrieden ist!!!
      Ja, dass es der gleiche Schnitt ist habe ich gestern beim Rädeln gemerkt, das ist echt praktisch :-)
      Ich kann mir das nur noch nicht so gut vorstellen, da das Shirt aus Jersey, der Mantel aber aus Wollwalk werden soll...

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen
  3. Ich finde die Mäntel auch so schön und bin schon wieder am hadern, ob ich noch Stoff dafür bestelle!
    Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse!

    Liebe Grüße,
    Jenny / BuxSen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!