Sonntag, 21. Februar 2016

Personal Challenge 2016 - 07

Franzi von Hauptstadtmonster hat zur Personal Challenge 2016 aufgerufen und ich bin dabei! ;-)

Meine Ziele:
1. Mehr Nähzeit als Internetzeit
Definitiv geschafft! :-)

2. Mehr Stoff vernähen als nachkaufen (=Platz schaffen)
Nichts gekauft!!!
Dafür aber einen knappen Meter fertig vernäht für das Zeitschriften sew along (Fotos folgen) ...

... Und einen halben Meter (nicht diese Woche genäht, aber endlich fotografiert):


3. Mehr abgelegte Kleidung vernähen als Annehmen (=Platz schaffen)
Ich habe mich von einer Rucksackladung getrennt und sie gespendet...

4. Stoffreste verarbeiten (=Platz schaffen)

Kleine Stoffreste wurden zur Waschanlage

5. UFOs abbauen und Reparieren (=Platz schaffen)

Neben einer Hose (repariert) hat es noch ein Rock (fertig genäht aber noch nicht fotografiert) aus dem UFO-Stapel in den Kleiderschrank geschafft! Ein bisschen hier geschnibbelt und ein bisschen da genäht, aber fertig geworden ist sonst nichts.


Zusammenfassend dieses Jahr:
Pulli wird Rock (01)
UFO-Boony für den Zwerg (02)
- reparierter maritimer Body (02)
reparierte und verlängerte Zwergenhose (02)
- reparierte Zwergenmütze (02)
- reparierter Rock (02)
- Strumpfhose geflickt (03)
Stillshirt wird alltagtauglich (03)
Zwergenhose repariert und verlängert (03)
- Zwergenshirt ausgebessert (03)
Strampler wird Puppenstrampler (03)
Taschenträger gekürzt (03)
- Männerpullover fertig genäht (05)
- Jeans repariert (08)
- Rock gesäumt und Bund angepasst (08)

6. Patchworkprojekt 2014 fertig machen (=Platz schaffen)
...
7. Patchworkprojekt 2015 fertig machen (=Platz schaffen)
...
8. weniger auf Probenähen bewerben (=weniger Stress)
...
9. Geschenkekiste füllen (=weniger (Geschenke-)Stress)
...
10. Jahresprojekt: Parade der Muster
...
11. Jahresprojekt: 12 letters of handmade fashion
...
12. Jahresprojekt: Personal Challenge 2016 ;-)
:-)
13. Platz schaffen!!! 
...
14. Schnitte nähen, die ich schon besitze
...
15. SnapPap ausprobieren
...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!