Dienstag, 29. März 2016

Ein neues Halstuch für den Zwerg


Wenn ich Zuhause feststelle, dass der Zwerg ein fremdes Halstuch um den Hals trägt, 
was passiert dann?

Richtig! Bevor es wieder (gewaschen) zurück in die KiTa wandert wird Maß genommen, 
da das Halstuch wirklich perfekt passt ;-)


Es ist passend zur Wendemütze entstanden und ich wollte nur mal schnell mit der Cover die Kanten umschlagen. Irgendwie werden wir nicht warm, meine Cover und ich :-( 
Nachdem sie mir die eine Halstuchecke zerlöchert hatte spickte sie den Rest fleissig mit Auslassern und fadengewurschtel. Was mache ich falsch?
Ich lege brav immer was drunter, damit der Fuß waagerecht ist und beende die Naht so, wie mir eine Dame von Elan das gezeigt hat. Und trotzdem werden die Nähte nicht schön...


Bei diesem Halstuch bleibt das jetzt so, den Zwerg stört es nicht und ich bin zu wenig perfektionistisch ;-)
Vor allem nachdem mir aufgefallen ist, wie bei Kaufkleidung die Covernähte aussehen...

Die Monstermütze passt perfekt dazu, da sie innen die Streifen hat.
Jetzt hat mein Zwerg tatsächlich ein Monster-Gesamt-Outfit mit Hose, Weste, Mütze und Halstuch.
Hat ja auch nur ein halbes Jahr gedauert ;-)


Schnitt:
Eigenkreation
Material:
Bio-Streifen vom Lana Lagerverkauf (klick)
Linkpartys:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!