Montag, 28. März 2016

Käfermütze mit Monstern


Der Zwerg wollte gerne eine Monstermütze.
Vielleicht hat es der ein oder andere schon mitbekommen: der Zwerg liebt diese Monster! :-)


Da ich mir vorgenommen habe mehr Schnittmuster zu nehmen, die schon habe, fiel die Wahl auf die Käfermütze von Fadenkäfer, die ich mir mal bei irgendeiner Aktion gegönnt hatte und die sogar schon ausgedruckt war. 


Kopfumfang gemessen (1,5cm mehr als bei der letzten Mütze, oje) und kurz im eBook nachgelesen wegen Nahtzugabe und so. Dabei habe ich festgestellt, dass es sich um eine Wendemütze handelt.

Also bin ich mit dem Zwerg zum Stoffschrank und er durfte sich aus meiner Vorauswahl einen Kombistoff aussuchen. Da war er sehr zielsicher, es mussten diese Streifen sein :-)


Außerdem hat die Mütze Bindebänder, hergestellt aus gerollten Jerseystücken. Das wollte ich immer mal machen und mir gefällt es wirklich gut.


Die Mitte muss ich nochmal üben, sowohl Monster als auch Streifen sind da sehr unsauber. Könnte aber auch damit zu tun haben, das der Zwerg so begeistert geholfen hat beim Nähen... ;-)

Es modelt übrigens meine alte Puppe Anna, die sonst mit dem Zwerg in einem Affenzahn im Puppenwagen durch die Wohnung rast...


Schnitt:
Käfermütze von Fadenkäfer (klick)
Material:
Jerseymonster von Glückpunkt (klick)
Streifen vom Lana Lagerverkauf (klick)
Linkparty:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!