Sonntag, 20. März 2016

Personal Challenge 2016 - 11

Franzi von Hauptstadtmonster hat zur Personal Challenge 2016 aufgerufen und ich bin dabei! ;-)
Ja, da habe ich den Beitrag hier geplant und tatsächlich vergessen ihn vor Veröffentlichung mit Inhalt zu füllen :-) Da hole ich jetzt mal ganz schnell nach...

Diese Woche hatte ich einen ganz lieben Menschen zu Besuch! Wir haben uns übers Nähen kennen gelernt und uns nun endlich persönlich kennen gelernt. Es waren ganz wundervolle Tage  und es fühlt sich so an, als würden wir uns schon ewig kennen - total verrückt :-)



Was meine Ziele der Challenge angeht hat Tinas Besuch dazu geführt, dass ich jetzt 4 Tage eigentlich garnicht am Computer war! Und es tat so gut! Allerdings war ich auch 4 Tage lang sehr wenig an der Nähmaschine... Trotzdem:
1. Mehr Nähzeit als Internetzeit
... habe ich locker geschafft!


Bei Ziel 2:
2. Mehr Stoff vernähen als nachkaufen (=Platz schaffen)
... hat sich nicht viel getan. Ich habe meinen Hoodie fertig genäht, bei dem (wie so oft bei mir) nur noch die Säume fehlten und finde ihn nach wie vor genial!
Mit "Platz schaffen" hat das ab nicht ganz so viel zu tun, denn ich habe auch super schönen Stoff geschenkt bekommen :-)


Ansonsten hat sich wirklich nicht viel getan an meinen Zielen.
Aber ich hatte eine wunderschöne Woche und bin von daher auch nicht traurig drum :-)

Ach, da war noch was:
14. Schnitte nähen, die ich schon besitze
Da hat mir die Makerist-Aktion einen Strich durch die Rechnung gemacht, ich habe mir 3 Schnitte gekauft. Um das Flechtkleid von AnniNanni schleiche ich schon länger herum. Ich habe noch nichts von ihr genäht, aber dieser geflochtene Ausschnitt sieht einfach sooo schön aus!
Außerdem bin ich noch über diesen Adventsballon von shesmile gestolpert, der in der Adventszeit durch Facebook geisterte. Auch von shesmile habe ich bisher noch nichts genäht.
Und dann haben es mir Hausschuhe mit Bubikragen von diyLabor angetan, die ich ganz spontan noch mit in den Warenkorb gelegt habe. Von diyLabor habe ich ehrlich gesagt noch nichts gehört bisher und ich bin echt gespannt! Die Schuhe sehen sehr niedlich aus und ich hätte gerne ein paar vernünftige Gäste-Hausschuhe. Vielleicht ist das der richtige Schnitt dafür...

So, jetzt schwinge ich mich aber tatsächlich noch an die Nähmaschine, der Zwerg hat vorm Schlafen gehen einen ganz speziellen Nähwunsch seine morgige KiTa-Kleidung betreffend geäußert und die möchte ich unbedingt noch umsetzen... :-) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!