Donnerstag, 28. April 2016

Z wie zerschnitten, Zitrusfrüchte, zitronengelb und zeichnen

Etwas verspätet, da ich über die Uni ganz vergessen habe Bilder zu machen...
Aber ich freue mich, dass ich es überhaupt geschafft habe etwas zu machen, 
auch wenn es nicht mehr pünktlich war.




Im April hat es sich um den Buchstaben "Z" gedreht.
"Zerschnitten" stand schnell fest, der Stapel an aussortierten Klamotten ist groß genug.
Vorgenommen habe ich mir ein Langarm-Männershirt in XL.



Dann kam "zeichnen" dazu, als mir meine Stoffmal-Pastellkreide einfiel, 
die ich noch nie verwendet habe.


Und dann fielen mir meine Zeichenbücher ein, in denen ich gerne blätter, hier und da mal etwas zeichne, die ich aber noch nicht groß genutzt habe, um etwas auf den Stoff zu bringen.
Zugvögel sollten es sein, die sind jedoch leider nicht dabei.
Aber Zitrusfrüchte! Und die passten irgendwie dann auch ganz gut :-)



Ob und wie gut die Kreide hält weiss ich noch nicht, 
ich werde nach dem Waschen berichten :-)


Schnitt:
Eigenkreation
Material:
Upcycling
Linkparty und sew along:

Kommentare:

  1. Ah, wie cool, ich dachte auch an Zitrone, habs aber nicht zeitig geschafft. Nähe grad noch an einer Tasche mit Zitrone. Tolle Malerei.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das Leben dir Zitronen gibt...
    ... dann frag nach Tequila und Salz!

    Hoffentlich wird das Wetter bald so gut, dass du das Shirt tragen kannst. Sieht super aus.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Da denk ich gleich an selbst gemachte Limonade.
    Sieht toll aus!

    Henriette

    AntwortenLöschen
  4. Oh, eine Tasche dazu ist eine super Idee! ;-)
    Die liebe Ella ist wieder da und inspiriert mich direkt wieder!!!

    Frau Käferin: Tequila und Salz ist hier- bringst du die Zitronen mit?
    Und Henriette: bei selbst gemachter Limonade bin ich gerne dabei!!!
    Sagt einfach Bescheid, ihr Zwei! ;-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!