Sonntag, 1. Mai 2016

Mit Borelo in uni zur Parade der Muster


Und hier kommt mein zweiter Bolero!
Für mich die Gelegenheit, das erste Mal in diesem Jahr beim sew along von Maikaefer mitzumachen, der Parade der Muster. Letztes Jahr beim Regenbogenprojekt war ich beinahe jeden Monat mit dabei, dieses Mal brauche ich bis April um endlich mitzumachen... 
Aber das Motto "uni" passt einfach sehr gut zu dem, was ich momentan gerne vernähe.




Auch mein zweiter Bolero ist wieder in der Version mit dem Knoten, das ist einfach so schnell genäht (und ich drück mich etwas vor dem Knopfloch) und schön regulierbar, je nachdem ob der Bolero gerade etwas lockerer sitzen soll oder ich nur ein dünnes Top drunter trage.



Dieses mal habe ich, wie im eBook vorgesehen, Vorderteile und Rücken gefüttert, 
wodurch der Bolero deutlich besser sitzt.
Was man nicht sieht: der Bolero ist im Rücken mit einem alten Seidennachthemd gefüttert, 
was sich sehr angenehm tragen lässt.
Ansonsten habe ich einen sehr weichen Biostoff verwendet, ein etwas festerer Jersey. Es ist der Rest vom Co-Z-Men, den ich im Dezember genäht habe. Also Resteverwertung und upcycling in Einem!

Auch der kleine Perlmuttknopf in Schneckenform ist von einem Bioversand.
Hier habe ich letztes Jahr einen Gutschein geschenkt bekommen und musste einfach ein paar wenige Knöpfe mitbestellen. Sehr teuer aber auch sehr schön.


Meine beiden Boleros werden viel getragen und ich freue mich schon auf den Sommer, 
wo sie vermutlich ständiger Begleiter sein werden...


Schnitt:
Bolero AbbY von Romy Nähwerk,
dazu trage ich Rock Evchen von KonfettiPatterns (z.B. über Makerist)
Material:
Biojersey vom Lana Lagerverkauf,
altes Seidennachthemd
und Perlmuttknopf von Meterwerk
Linkparty und sew along:


Kommentare:

  1. Sehr chic, dein Bolero und eine tolle Farbe, die dir gut steht. Besonders süß finde ich den kleinen Schneckenknopf!
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. In Kombinatin Modem Rock sieht das wirklich super aus. Blau steht dir wahnsinnig gut!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass du wieder da bist! Und dann noch mit so einem schicken Begleiter. OLE!!! LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Hach, es ist schön von euch zu lesen.
    Danke für eure Worte!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!