Donnerstag, 8. September 2016

Schwarz, weiss und Dreiecke


Hach, jetzt habe ich so viele neue tolle Teilchen im Schrank, ich ziehe kaum noch nicht selbst genähte Oberteile an. Dieses Oberteil gehört zu denen, die ich gerne direkt von der Leine reisse um es wieder anzuziehen.



Es ist im Probenähen für Romy Nähwerk entstanden. 
Das besondere für mich an Sally ist - dass es so schön schlicht ist. 
Und der Tropfenausschnitt vorne!
Und, dass ich es mit einer schwarzen Leggins kombinieren kann - auf den Bildern übrigens Jeggins Cathy, ebenfalls von Romy Nähwerk.


Den Stoff habe ich übrigens gewonnen!
Naja, nicht direkt den Stoff. 
Aber ich habe bei muckelie ein e-Book (das Mini-20-Minuten-Shirt, zeige ich auch demnächst) und einen 100 (!!!) €-Gutschein bei Alles-für-Selbermacher gewonnen. Oh man, was habe ich mich darüber gefreut!!! Eingelöst habe ich ihn natürlich sofort und so nach und nach fange ich mit dem Vernähen an :-) 


Schnitte:
Shirt Sally und Jeggins Cathy, beides von Romy Nähwerk
Material:
Jersey in weiß mit Dreiecken von AfS
Linkparty:


Kommentare:

  1. ... wie schön und glücklich du aussiehst <3
    Liebst, Eva Marie

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum Gewinn! :)

    Ich mag ja schlichte T-Shirts mit coolen Mustern, von daher: I like! :P

    AntwortenLöschen
  3. Das dieses Shirt immer gleich von der Leine wieder an die Frau wandert, kann ich gut verstehen. Der Schnitt ist richtig schick. Tolle Kombination aus Stoff und Schnitt.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!