Mittwoch, 21. Dezember 2016

Jeder Fitzel wird verarbeitet - Unterwäsche aus Ärmeln


Hier geht es weiter mit praktischen Dingen, die den Stoffreste- und UFO-Berg schrumpfen.
Erinnerlich noch jemand an mein Zitronenshirt?

Hier ist es:

Ich hatte ein ausrangiertes Männershirt in ein Top für mich verwandelt.
Die Ärmel sind jetzt zu Unterwäsche für den Zwerg verarbeitet.
Den Bund habe ich deutlich tiefer gesetzt, da der Zwerg eher auf tief sitzende Hosen steht...
Zufällig fiel mir noch der Fuchs in die Hände und so findet der Zwerg die 
Unterwäsche auch ganz in Ordnung.


Schnitt: Freebook Undie von der Ottobre
Material: Ärmel und Stoffrest

1 Kommentar:

  1. Hallo Laura!

    Super Idee aus den abgeschnittenen Ärmeln Unterwäsche für den Nachwuchs zu nähen! Wäre aber auch wirklich zu schade zum Wegwerfen! Sieht niedlich aus mit dem Fuchs drauf.

    Danke fürs Verlinken zu EiNaB!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!