Donnerstag, 2. März 2017

Autos-To-Go - eine Clutch für den Zwerg

*

Der Zwerg wollte mein Täschchen ja schon eigentlich für sich in Anspruch nehmen.
Auf die Frage, wofür er die denn bräuchte meinte er, dass die praktisch sei, wenn er Autos oder kleine Bücher mitnehmen möchte.



Was für ein Glück, dass ich aus Resten einer Webware mit Fahrzeugen schon eine weitere Tasche genäht hatte, für den Zwerg mit Klett, damit die kleinen Bücher und Autos auch nicht so schnell rausfallen.
Vielleicht kann ich mein Täschchen dann jetzt ja für mich behalten ;-)

Ingrid (Nähkäschtle), Marita (Maritabw) und Ulrike (Ulrikes Smaating)
haben übrigens beschlossen, ihr Februar-Stoffreste-Wir-machen-klar-Schiff-Aktion weiter zu führen (auf einem extra Blog), was mich anspornt, weiter zu machen mit der Stoffreste-Verarbeitung...


Schnitt:


*Das Freebook wurde mir im Rahmen des Probenähens vorab zur Verfügung gestellt*

Kommentare:

  1. Hej Lara,
    ein schönes Täschchen und alles praktisch verstaut! die stoffe gefallen mir richtig gut.Hab ein Interview im Blog und es gibt was zu gewinnen... Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Fast wie die mobile Autogarage, die ich mal verschenkt habe. Aber ein paar Autos in der Handtasche sind wirklich immer gut, vor allem wenn sie so schön verpackt sind.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch mal eine echte Herrenhandtasche! Die perfekte Größe für Autos to go. Wirklich schön geworden.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!