Freitag, 21. April 2017

Mama, mit wie vielen Zügen fahren wir?

Während ich eher darauf bedacht bin eine Verbindung zu finden die noch bezahlbar, jedoch mit nicht allzu häufigen Zugwechseln verbunden ist, sieht der Zwerg das ganz anders.



Die Freude war groß, als ich ihm vor Ostern sagen konnte, dass wir auf dem Hinweg mit 3 Zügen fahren werden. "Mit welchen Zügen fahren wir?" Auch da hatte ich ein großes Angebot: RegionalExpress, ICE und S-Bahn. Und was fand der Zwerg am Spannensten? Die S-Bahn. Denn während wir RegionalExpresse und ICEs ständig sehen, fährt hier keine S-Bahn bei uns.

Als "Ostershirt" habe ich dem Zwerg also ein Zug-T-Shirt genäht.
Extra eine Nummer zu groß, so dass er es jetzt an kühleren Tagen über einem Langarmshirt tragen kann. Er hat sich wahnsinnig drüber gefreut, vor allem, da sogar ein Autozug mit drauf ist. Leider keine S-Bahn, wie der Zwerg festgestellt hat, doch der ein oder andere ICE fährt über sein T-Shirt...


Um so größer war die Freude (beim Zwerg), dass wir zurück sogar mit 4 Zügen fahren werden, denn der Intercity hatte uns doch noch gefehlt auf der Hinfahrt ;-) 
Dass zu den 4 Zügen dann noch Schienenersatzverkehr und ein weiterer RegionalExpress hinzukam hat der Zwerg größtenteils verschlafen, es hätte ihn sicher gefreut :-D

Doch nochmal zum T-Shirt:
die Ärmel habe ich aus passendem Slub-Jeresy genäht (den Begriff hatte ich vorher noch nicht gehört, es ist Jersey mit Struktur und er gefällt mir richtig gut). Von beiden ist noch ein wenig da (ich hatte jeweils 70 cm) und der Zwerg möchte unbedingt eine passende Leggins haben.
Pünktlich zu Ostern hat sie es nicht geschafft, aber bald...


Schnitte
T-Shirt: JustMe von Nanoda
Hose: Glückspilz von Goldkrönchen, die Hose habe ich hier schon vorgestellt und da trägt der Zwerg sie auch richtig herum ;-)
Material
Jersey Oberteil von Steinblau
Cord Hose von Glückpunkt
verlinkt

Kommentare:

  1. Oh cool, du hast den tollen Eisenbahnstoff schon vernäht und sooo schön. Die vielen Züge täten meinem kleinen auch gefallen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hej,
    tolles shirt, das mit dem slub jersey hab ich diese woche auch zum ersten mal gehört und finde ihn richtig gut :0)schöner stoff mit den zügen, das ist ja genau richtig! im mai fahre ich nach deutschland zu meiner mutter, auch mit dem zug, ganze 4 umsteiger! :0)schönes we! ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, bei Zugfahretn kann man so einiges erleben. Unsere beiden waren über Ostern auch ganz begeistert, als wir mit dem Autozug nach Sylt rübergefahren sind :-)
    Das war noch eine Variante des Reisens, die beide noch nicht kannten.

    Das Shirt ist wirklich toll und wird ihm sicher noch lange Freude bereiten.

    Aber jetzt mal etwas ganz anderes. Wann nähst du das alles??? Hast du heimlich den 48 Stunden Tag geschaffen oder deinen Schlafbedarf auf eine Stunde am Tag verringert? Oder vielleicht sogar beides? Egal was es ist, ich habe ganz dringend Interesse daran.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!